Wir haben die Feuertaufe bestanden! Mit dem Lab4Land ging am Freitag, dem 02. Oktober 2020, Deutschlands erster Accelerator mit Fokus auf ländliche Innovation zu Ende – und damit auch die erste große Veranstaltung auf unserem DSTATION KreativCampus.

Gemeinsam leben, gemeinsam arbeiten, gemeinsam wachsen: Vier Wochen wohnten die teilnehmenden Startups bei uns auf dem Hof, schliefen in Glampingzelte und feilten an ihren Ideen. Außerdem konnten sie an Workshops zu diversen Themen wie der Finanzierung, der Markenstrategie oder dem Vertrieb teilnehmen.

Am Freitag war es dann soweit: In einer letzten Präsentation stellte jedes Team sein Geschäft vor und bekam professionelles Feedback. Auch wir vom DSTATION KreativCampus nahmen mit einem Team an dem Pitch teil. Danach waren alle Teilnehmenden bei der Abschlussveranstaltung von Kultur im Zelt eingeladen (siehe Blogeintrag).

Wir bedanken uns bei der Stiftung Zukunftsfond Asse, der CoWorkLand eG und der Bertelsmann Stiftung, die das Projekt angestoßen und getragen haben. Außerdem bedanken wir uns bei allen Mentor*innen, die ihre Expertise auf unseren Campus getragen haben.

Und natürlich bedanken wir uns bei allen Startups, die an dem Accelerator teilgenommen haben: Climate Farmers, Erklärfilm Studio, Digital Farmers, PEBS e. V. Ihr seid alle der Hammer! Es war toll, eure Ideen, eure Projekte und vor allem euch kennenzulernen. Wir wünschen euch für die Zukunft nur das Beste und werden von Schöppenstedt aus eure Wege verfolgen. Eines Tages werdet ihr sagen: „Damals, 2020, auf dem DSTATION KreativCampus in einem kleinen Dorf namens Schöppenstedt…“

© 2020 DSTATION